Erste Mannschaft wird am Wochenende in Effeltrich gefordert

Donnerstag, den 30. September 2010 um 10:30 Uhr Administrator
Drucken
Am Samstag um 18:30 Uhr kämpft die erste Herrenmannschaft im oberfränkischen Effeltrich nach dem Sieg gegen Tiefenlauter um die nächsten Punkte. Dies dürfte aufgrund der Ausgeglichenheit der Effeltricher nicht einfach werden. Die Effeltricher sind zwar vorallem im vorderen Paarkreuz mit Marco Büttner und Barzan Ali Kider etwas schwächer als die Hösbacher einzuschätzen, aber ab Position drei mindestens gleichwertig, wenn nicht sogar besser besetzt. So dürfen sich Uwe Liebchen und Paul Beisler auf schwere Begegnungen gegen die zwei großen Talente Marius Zaus und Christian Maag einstellen. Christian Kalb im hinteren Paarkreuz dürfte nur schwer zu bezwingen sein, so hatte er doch letzte Saison eine beeindruckende 25:3 Bilanz in der Bayernliga. Aber auch Robert Wolf wird kein leichter Gegner für die Hein-Brüder. Wir können also durchaus zufrieden sein, wenn unsere Mannschaft mit einem Punkt die Heimreise antritt. Trotzdem wären natürlich zwei Punkte schöner und würden für den perfekten Saisonstart sorgen, bevor dann nächste Woche der Topfavorit auf die Meisterschaft nach Hösbach kommt.
Aktualisiert ( Samstag, den 02. Oktober 2010 um 20:44 Uhr )