Bericht von der Mitgliederversammlung 2016

Sonntag, den 01. Mai 2016 um 12:23 Uhr juergen
Drucken
Die Jahreshauptversammlung des 1. FC Hösbach fand am Donnerstag, 28.4. statt. Der Versammlungsleiter und 1. Vorsitzende Jürgen Fleckenstein begrüßte die 45 anwesenden Mitglieder und stellte die Beschlußfähigkeit fest.
Danach dachten die Versammelten den verstorbenen Mitgliedern seit letztem Jahr: Johann Schäfer, Walfried Schüßler, Adolf Graf, Walter Schmitt Franz Gehlert und Heinrich Dorn.

Der 1. Vorsitzende berichtete von den gesellschaftlichen Ereignissen rund um den FC. Herrausragend war die Präsentation des FIFA WM Pokal in Hösbach. Die Veranstaltung war trotz des Wetters rundum positiv und hat dem Verein viele Sympathien gebracht. Neben dieser Veranstaltung gab natürlich wieder die Apres Ski Party der Handballer und das Oktoberfest. Er dankte allen Initiatoren und Helfern für die Ausrichtung der Feste.

Sportlich hatte das vergangene Jahr viel Licht und Schatten gesehen. Die Fußballer verpassten leider nach einer sehr guten Saison den Aufstieg im Relegationsspiel. Die Handballer wurden mit 2 Mannschaften Meister und die 1. belegt zur Zeit den 5. Platz in der BOL. Die Herren der Tischtennisabteilung müssen leider in das Relegationsspiel am Samstag. Letzters hatte ein glückliches Ende und der Verbleib ist zunächst gesichert.

Der Kassenbericht war wieder sehr umfangreich. Der 1. FC Hösbach steht auf gesunden finanziellen Füßen. Es verblieb ein geringer Überschuss trotz umfangreicher Tilgungen. In den vergangenen 7 Jahren konnten 25% der Verbindlichkeiten abgetragen werden.

Danach folgten die Berichte der Abteilungen. Harald Sauer trug den Bericht der HSG Aschafftal vor. Christian Mracek zeichnete sich für die Aktiven der Fußballer und Luis Bahmer für die Jugendabteilung verantwortlich. Der Bericht der Tischtennisabteilung wurde vom Abteilungsleiter Michael Meier vorgetragen und den der Ausdauersportgruppe von Dominik Merz.

Dem Beitritt zum Hösbacher Vereinsring wurde einstimmig zugestimmt.

Der Schüler- und Jugendbeitrag musste um 1 € je Monat aufgrund mittlerweile gestiegener Kosten für die Ausbildung erhöht werden.

Als letztes wurde beschlossen, nach Prüfung der Zahlen des Gutachtens, einer PV-Installation auf allen Gebäuden zuzustimmen.

Wie immer wurde die Versammlung mit dem Vereinslied beschlossen.
Aktualisiert ( Sonntag, den 29. Mai 2016 um 07:28 Uhr )