Tischtennis: Saisonrückblick 5. Herrenmannschaft

Dienstag, den 13. Mai 2014 um 15:33 Uhr Lucas Brandl
Drucken
Die fünfte Herrenmannschaft ging in der 3. Kreisliga an den Start und konnte dort von Anfang an vorne mitspielen. Besonders in der Vorrunde in der Besetzung Lucas Brandl, Georg Brandl, Philipp Endres, Dieter Roth, Dieter Renk, Martin Hofmann, Alex Schalkhas und Peter Eizenhöfer war man sehr stark besetzt und so hatte man eigentlich nur gegen den späteren souveränen Meister aus Kleinkahl wenig entgegenzusetzen. In der Rückrunde musste leider Lucas Brandl in die 3. Mannschaft aufrücken, sodass man sich eigentlich keine allzu großen Hoffnungen mehr auf den 2. Platz machte. Doch durch einige Ausrutscher der Konkurrenten (allen voran Hösbach/Bahnhof) erreichte man doch noch den Relegationsplatz und konnte somit in Rothenbuch an der Aufstiegsrunde teilnehmen. Dort wurde im Modus jeder gegen jeden gespielt und so musste man sowohl gegen Keilberg 2, als auch gegen Rothenbuch antreten. Rothenbuch gewann im ersten Spiel klar gegen Keilberg, während wir nur knapp mit 9:6 gewannen. Im letzten Spiel gegen Rothenbuch kam es also zur Entscheidung. Wir benötigten ein Sieg, während Rothenbuch auch ein Unentschieden gelangt hätte. Von Anfang an war es eine aufgeheizte Stimmung vor ca. 50-60 Zuschauern in der kleinen Rothenbucher Halle. Aber wir behielten in den Doppeln die Nerven und konnten gleich mit 2:1 in Führung gehen. Auch im weiteren Verlauf konnten wir den knappen Vorsprung halten, bis Rothenbuch in der zweiten Einzelrunde erstmals in Führung ging, nachdem Georg und Martin beide noch nach 2:0 Fürhung ihre Spiele abgaben. Gerade das Spiel von Georg gegen Jonas Hasenstab hatte mindestens 1. Kreisliganiveau und hätte keinen Verlierer verdient gehabt. Leider konnte man die Führung nicht mehr zurückerkämpfen und so musste man sich am Ende mit 9:7 geschlagen geben. Glückwunsch an Rothenbuch zum Aufstieg und unserer 5. Mannschaft bleibt immerhin noch die Hoffnung durch diverse Rückzüge evtl. doch noch aufzusteigen.

Demnächst dann: Saisonrückblick 4. Mannschaft