Turnierbericht aus Erlenbach

Samstag, den 09. Januar 2016 um 16:58 Uhr Frank Hofmann
Drucken
Hösbacher Festspiele beim Barbarossa-Pokal-Turnier in Erlenbach!

Am 03.01.2016 und am 06.01.2016 kämpften wieder einmal einige Hösbacher sehr erfolgreich um die Titel bei dem alljährlich stattfindenden Turnier in Erlenbach mit. In diesem Jahr konnte man es sogar in beinahe allen Klassen Podestplätze und Turniersiege feiern.

In der Mädchen-Klasse holte sich Tabea Wolff den Titel im Einzel und mit Ihrer Partnerin Corinna Dreßen ( TV Bürgstadt 1885 ) noch einen hervorragenden 2. Platz im Doppel.

Bei den Senioren 40/50 überzeugte Stephan Ehmes mit einem 2. Platz im Einzel, sowie dem 2. Platz im Doppel mit seinem Partner Reinhold Braun ( TG 1887 Unterliederbach ).

Bei der Herren E-Klasse ( bis 1300 TTR-Punkte ) erreichte Jan Schmitt an der Seite von Rene Lauckner ( SV Hörstein ) den 2. Platz im Doppel.

Das war bereits ein sehr erfolgreicher Sonntag, Mittwochs wurden die Hösbacher Festspiele dann fortgesetzt.

In der Herren C-Klasse ( bis 1500 Punkte ) errang Frank Hofmann den 1. Platz im Einzel und im Doppel mit seinem Partner Michael "El Capitano" Acker ( TTC Schimborn ).

Im Anschluss konnte sich Pascal Schwind den Einzel-Titel in der Herren B-Klasse ( bis 1650 TTR-Punkte ) sichern, nach einer dramatischen Aufholjagd gegen Jürgen Hoffmann von der DJK Niedernberg, nach einem 0:2 Satz-Rückstand erkämpfte sich Pascal den Turniersieg.

Diese schon gelungenen Leistungen vervollständigte Christoph Schuler mit einem 2. Platz im Doppel der A-Klasse an der Seite unseres Vereinsmitglieds Jochen Schmitt, der zur Zeit für TTV 1951/66 Stadtallendorf aufschlägt.

Jochen Schmitt glänzte zudem mit dem Turniersieg in der A-Klasse im Einzel.
Aktualisiert ( Sonntag, den 31. Januar 2016 um 09:09 Uhr )