Nach Krimi gewinnt Hörstein mit 9:7 im Derby

Sonntag, den 13. November 2011 um 17:42 Uhr Lucas Brandl
Drucken
Nach fast vier Stunden hat Hörstein im Derby gegen Hösbach mit 9:7 im 5. Satz des Schlussdoppels gewonnen. Hörstein hat mit ihrem 2er Dominik Weihrauch gespielt. Hösbach lag bereits mit 2:8 zurück und kam auf 7:8 heran. Letztendlich lag es bei Hösbach auch daran, dass kein einziges Doppel gewonnen wurde.
In den Einzeln überzeugte heute endlich mal unsere Mannschaft. Besonders herausragend waren Michael Huttner und Andreas Hein mit je zwei Einzelsiegen. Auch der glatte 3:0 Erfolg von Michael Maier gegen Weihrauch, hätte keiner für möglich gehalten.
Jetzt heißt es die Leistung beizubehalten, dann kommen auch die Punkte in den nächsten Spielen.