Jugendschutz Oktoberfest

Montag, den 19. September 2011 um 08:10 Uhr Administrator
Drucken
Natürlich sind wir uns auch der Verantwortung gegenüber Gesellschaft und Jugend bewusst. Um Mißverständnisse an der Abendkasse zu vermeiden haben wir folgende Festlegungen getroffen:

1) Ausweiskontrolle an der Abendkasse
2) Eintritt nur
a) Erwachsene (sowieso)
b) Jugendliche ab 16 Jahren 
c) Jugendliche zwischen 14 und 16 Jahren nur in Begleitung eines Erziehungs- oder Personenberechtigten
d) Rest nur in Begleitung der Eltern oder Erziehungsberechtigten
e) Jugendliche ab 16 Jahren ohne Begleitung müssen die Veranstaltung um 24:00 verlassen
3) Eintritt Bar ab 18 Jahren

Begriffbestimmungen:

Kinder sind Personen unter 14 Jahren, Jugendliche zwischen 14 und 18 Jahren.

Erziehungsberechtigte sind Erwachsene, denen die Aufsicht von den Personensorgeberechtigten (Eltern) übertragen wurde. Sie müssen ihre schriftliche Berechtigung auf Verlangen vorzeigen und dürfen selbst nicht alkoholisiert sein! Als Erziehungsberechtigte können max. Verwandte von den personenberechtigten (Eltern oder Vormund) eingetragen sein! Freund oder Freundin geht natürlich nicht!

Personenberechtigte sind Eltern, ein Elternteil oder ein Vormund, dem nach dem Bürgerlichen Gesetzbuch die Personensorge zusteht.

Formular Übertragung der Aufsichtspflicht finden sie hier.

Aktualisiert ( Montag, den 19. September 2011 um 08:31 Uhr )